DE   |   EN

Techno-Composites Domine GmbH
Dieselstraße 34
49716 Meppen

Innendeckensystem für den Rhein-Ruhr-Express (RRX)

Die von Siemens entwickelten High-Capacity Doppelstock-Züge für den Nahverkehr sind mit einem Innendeckensystem von TC ausgestattet. Basis aller Komponenten – Mitteldecke, Niederflur- und Hochflur-Vouten, seitliche Innendecke und Kaltluftkanal – sind pultrudierte Profile aus glasfaserverstärktem Kunststoff (GFK).

Mitteldecke

Das Mitteldeckenprofil hat eine Breite von 1038 mm. Jede Mitteldecke ist mit Nut- und Federelementen sowie geklebten Versteifungsprofilen ausgerüstet. Die CNC-Bearbeitung findet auf modernen 5-Achs-CNC-Maschinen bei TC statt.

Vouten Niederflur / Hochflur

Niederflur- und Hochflur-Vouten werden ebenfalls CNC-bearbeitet und nach DIN 6701 mit geklebten Nut- und Federelementen ausgerüstet. Diese ermöglichen den Toleranzausgleich gegenüber dem Rohbau.

Seitliche Innendecke

Die seitliche Innendecke greift in die Vouten hinein und verdeckt gleichzeitig die Anschraubpunkte. Wie alle Profile erfüllt sie die Brandschutzanforderungen nach EN 45545.

Kaltluftkanal

TC kümmert sich auch um Sonderbauteile wie diesen zum Belüftungssystem gehörenden Kaltluftkanal. Es handelt sich um einen Blechkanal mit spezieller Isolierung.

Aluminium-Tragsystem für Innendeckenprofile

Was TC als Systemlieferant leistet, ist gut an diesem Aluminium-Tragsystem zu erkennen, das die GFK-Innendeckenprofile hält. Es wird ebenfalls bei TC CNC-bearbeitet und montiert. Alles aus einer Hand.

Vordefinierte logistische Module

Die Siemens Rail Systems erhält für den RRX unterschiedliche Produkte, die, sortiert und komplett verpackt, in vordefinierten logistischen Modulen angeliefert werden. Für jeden Zug werden 32 logistische Module mit insgesamt 269 unterschiedlichen Artikeln gepackt.

Klebearbeiten nach DIN 6701 (Klasse A1)

Über die Jahre haben wir unser Know-how im Bereich der Klebetechnik stetig erweitert. So wurden mehrere European Adhesive Engineers (EAE/Klebfachingenieur DVS-EWF 3309), European Adhesive Specialists (EAS/Klebfachkraft DVS-EWF 3301) und European Adhesive Bonder (EAB/Klebfachkraft DVS-EWF 3305) ausgebildet.

Moderne Technik, großes Know-how

Bei der Herstellung der Pultrusionsprofile können die Brandschutzeigenschaften an Ihre Anforderungen angepasst werden. Es werden sehr hochwertige Oberflächen hergestellt, die im Anschluss, strukturiert oder glatt, lackiert werden können. In unserem modernen 5-Achs-CNC-Maschinenpark bearbeiten wir die Profile hochpräzise.

Zertifiziertes Qualitätsmanagement

Jedes Bauteil von TC wird unter Berücksichtigung der spezifischen Anforderungen und Normen entwickelt. Eine sorgfältige Prüfung und Dokumentation ist für uns selbstverständlich. Die Qualifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015 bestätigt die Güte unseres Qualitätsmanagements. Für unsere Kunden aus dem Schienenfahrzeugbereich können wir auch die IRIS-Zertifizierung gemäß ISO/TS 22163:2017 vorweisen.

Sie haben ähnliche Herausforderungen?

Sprechen wir über mögliche Lösungen.

Header.jpg

Luftführungssystem für den Desiro ML/ÖBB

weiterlesen

Header.jpg

Türstürze für den ICE 4

weiterlesen