DE   |   EN

Techno-Composites Domine GmbH
Dieselstraße 34
49716 Meppen

TC konzentriert sich künftig auf einen Standort

13.10.2020 – Es ist geschafft! Nach nur vier Monaten Bauzeit ist die neue, 700 m² große Produktions- und Logistikhalle der Techno-Composites Domine GmbH in der Dieselstraße 34 in Meppen bezugsfertig. Darüber hinaus wurde die Bürofläche um zwei Pavillons erweitert, die Platz für bis zu sechs Mitarbeiter bieten.

Damit ist jedoch noch nicht das Ende der Fahnenstange erreicht. In unmittelbarer Nachbarschaft, in der Lanzstraße 18, hat TC ein weiteres Grundstück erworben und will dort noch in diesem Jahr ein 525 m² großes Lagerzelt errichten, wo Material gelagert wird, das nicht kurzfristig in der Fertigung benötigt wird.

Die Erhöhung der Kapazitäten am Standort Meppen war die Grundlage dafür, die bisherigen Aktivitäten von Haselünne nach Meppen zu verlagern und die gesamte Fertigung, Logistik, Entwicklung, Vertrieb und Verwaltung fortan in Meppen zu konzentrieren. "Wir haben kräftig in den Standort Meppen investiert, um unsere Stärken – Kreativität und Klasse statt Masse – weiter auszubauen und für unsere Kunden in den unterschiedlichsten Branchen technisch anspruchsvolle und zugleich wirtschaftlich sehr interessante Bauteile auf der Basis von glasfaserverstärkten Kunststoffen zu entwickeln und zu bauen", erklärt Gerrit Mann, geschäftsführender Gesellschafter.

techno-composites-umbau-meppen.jpg

Weitere Artikel

Wo ist das Problem?

29.07.2020 – Wer über GFK, also glasfaserverstärkten Kunststoff bzw. Faserverbundwerkstoffe mehr erfahren will, sollte in unseren neuen YouTube-Kanal schauen. Dort stellen wir in kurzen Beiträgen kreative Lösungen mit diesen Werkstoffen vor. Eine Auswahl der Videos können Sie sich direkt hier anschauen.

weiterlesen