NEU: GFK-Profile mit Virenschutz

23.02.2021 – Die aktuelle COVID-19-Pandemie bringt Ihre eigenen Herausforderungen mit sich. Unter anderem besteht die Notwendigkeit, häufig frequentierte Flächen regelmäßig zu reinigen. Hier können Composite-Materialien helfen. Über unseren Partner Exel-Composites können wir nun Protector™-Composites anbieten.

Dies gilt für Glasfaser- und Carbonfaserprofile. Protector™ durchdringt das gesamte GFK-Profil und schützt dauerhaft vor Viren. Das antivirale Additiv wird der Harzmischung beim Pultrudieren des Profils beigegeben, so dass eine homogene Verteilung innerhalb des GFK-/CFK-Profils gewährleistet ist

Die antiviralen Eigenschaften sind dadurch dauerhaft vor Abnutzung geschützt. Eine regelmäßige Erneuerung, wie bei einer Schutzschicht, ist nicht notwendig. Selbst wenn das Profil einen tiefen Kratzer bekommt, funktioniert der antivirale Schutz im GFK-Profil weiter.

Nach der Testmethodik der ISO-Norm 21702 (Mai 2019) wurde mit einem Stamm des humanen Coronavirus 229E getestet. Laborergebnisse von Drittanbietern zeigen, dass die Virenlast nach einer Stunde um 99,44 % und nach 24 Stunden 99,99 % geringer war als bei den Vergleichsproben mit unbehandelten Pultrusionsprofilen.

Durch den Einsatz von Faserverbundprofilen mit Protector™ kann der Verbreitung von Viren – auch des Coronavirus – somit effektiv entgegengewirkt werden. Dabei hat Protector™ keinen Einfluss auf die Farbpigmentierung oder die Haptik des GFK-Profils. Auch die mechanischen Eigenschaften werden durch Protector™ nicht verändert.

Kontaktieren Sie uns gerne, damit wir Ihre Anforderungen besprechen können.

Antivirale GFK-Profile von TC Domine

Weitere Artikel

News-Vorlage.png

TC und VT auf der InnoTrans 2022

29.07.2022 – Vom 20. bis 23. September 2022 werden die Techno-Composites Domine GmbH und die Domine Verkehrstechnik GmbH wieder auf der InnoTrans in Berlin ausstellen: Halle 5.1, Stand Nr. 200.

weiterlesen

techno-composites-umbau-meppen.jpg

TC konzentriert sich künftig auf einen Standort

13.10.2020 – Es ist geschafft! Nach nur vier Monaten Bauzeit ist die neue, 700 m² große Produktions- und Logistikhalle der Techno-Composites Domine GmbH in der Dieselstraße 34 in Meppen bezugsfertig. Darüber hinaus wurde die Bürofläche um zwei Pavillons erweitert, die Platz für bis zu sechs Mitarbeiter bieten.

weiterlesen